Dragon Ball Z – Battle of Gods: Son-Goku legt sich 2013 mit den Göttern an!

bog

Nach einem ersten Teaser zum für den 30. März 2013 in Japan angekündigten DBZ-Kinofilm “Battle of Gods” und ersten Details zu Story und Charakteren haben wir jetzt auch erste Informationen zu Son-Gokus Widersachern.

Am 30. März 2013 startet in Japan der neue Dragon Ball Z-Kinofilm geliefert. Vor kurzem haben wir euch mit ein paar Details versorgt, die darauf hindeuteten, dass Goku und Co. im Film in den Kampf der Götter ziehen. Das ließ sich zumindest aus dem Teaser-Plakat-Untertitel “Battle of Gods” ableiten. Jetzt wurde außerdem bekannt, dass das Lila Wesen auf dem Plakat, dass entfernt an eine Katze oder einen Hasen erinnert, God of Destruction Bills heißt. Die Figur mit der blassblauen Haut und der eigenwilligen Frisur soll Wiss heißen.

Weiterhin hält sich hartnäckig das Gerücht, dass die Handlung von Dragon Ball Z – Battle of Gods zwischen den Manga-Kapiteln 517 und 518 spielen soll: Hier macht die Handlung ja nach dem Sieg über Buu einen Zeitsprung von zehn Jahren und geht dann direkt mit dem 28. World Martial Arts Tournament weiter. Genug Platz für neue Geschichten also.

Wie dazu die News von der 29. Tokioter Prize Figure Fair passt, das dem offiziellen Figurenset zu Dragon Ball Z – Battle of Gods neben drei bisher noch unbekannten Charakteren gehören zu dem Satz nicht nur Goku und Vegeta sondern auch Prinz Pilaf und seine Helfershelfer Mai und Shu gehören, ist weiterhin unklar. Die waren in der Serie bekanntlich sogar noch vor Freezer und Piccolo am Start. In jedem Fall hat DBZ-Schöpfer Akira Toriyama selbst wissen lassen, dass er noch nie zuvor so stark in die Produktion eines Anime eingebunden worden ist.

Quelle: kidszone

 
+306
-429